Baumkuchen

Zutaten (für 12 Stück):

250 g Margarine
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
2 EL Rum
3 gestrichene TL Backpulver
100 g Weizenmehl
100 g Instant Flocken
50 g Speisestärke
4 Eiweiß
150 g Zartbitter-Kuvertüre

Zubereitung:

Margarine mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
Nach und nach Eier und Rum unterrühren, dann das mit Backpulver gemischte Weizenmehl, Instant Flocken und Speisestärke hinzufügen. Zuletzt steifgeschlagenes Eiweiß unterheben.
Eine Kastenform (ca. 30 x 11 cm) fetten, am Boden mit Backpapier auslegen und einen Esslöffel Teig gleichmäßig mit einem Pinsel darauf verteilen und hellbraun bei 200° für 1,5 - 2 Min. backen. Auf die gebackene Schicht wieder 1 EL Teig streichen und backen. Auf diese Weise den ganzen Teig verarbeiten.
Zuletzt den fertigen Kuchen noch einmal 5 Minuten in den heißen Backofen schieben. Anschließend stürzen und das Backpapier abziehen. Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre überziehen.

Es können auch Baumkuchenspitzen hergestellt werden:
Dazu den Teig auf zwei Kastenformen verteilen und - wie beschrieben - backen.
Nach dem Stürzen gleichmäßige Ecken schneiden und in Kuvertüre tauchen.